QZ - Quintessenz Zahntechnik 1/2018 https://qz.quintessenz.de Die QZ ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für alle Zahntechniker und zahntechnisch interessierte Fachleute, die Wert auf einen unabhängigen und fachlich objektiven Informationsaustausch legen. Im Vordergrund der Beiträge und Berichterstattung steht die Praxisrelevanz für die tägliche Arbeit. In dieser Zeitschrift finden sich Zahntechniker, Dentalindustrie und die prothetisch orientierte Zahnarztpraxis mit ihren Anliegen nach einer hochwertigen Fortbildung gleichermaßen wieder. Die zunehmende Technologisierung der zahntechnischen Prozesse erfordert solides und aktuelles Fachwissen aller Beteiligten. Die QZ reagiert hier schnell und aktuell mit monatlichen Ausgaben und bildet, über das Jahr verteilt, in über 120 Fachbeiträgen die ganze Breite aktueller Zahntechnik und deren Randgebiete ab. In bis zu 6 Schwerpunktausgaben werden zudem aktuelle Themen gebündelt aufbereitet, die den aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik im Fokus haben. • 12 x im Jahr direkt auf Ihren Schreibtisch. • Große Abbildungen und zahlreiche Abbildungsserien machen Details und Arbeitsabläufe deutlich. • Das ganze Spektrum der Zahntechnik wird präsentiert: Prothetik, Ästhetik, Werkstoffkunde, Kieferorthopädie, Management und Ausbildung. • Im Vordergrund aller Beiträge steht die Praxisrelevanz, aber auch wissenschaftliche Beiträge bietet Ihnen die QZ. • Kostenloser Online-Zugang für Abonnenten mit optimalen Recherchemöglichkeiten in allen Ausgaben seit 2003. • Kostenloser Zugang zur App-Version für Abonnenten. Dieser RSS-Feed enthält das jeweils neueste Inhaltsverzeichnis einschließlich Abstracts. de Quintessenz Verlags-GmbH 2018-01-02 QZ - Quintessenz Zahntechnik 1/2018 https://qz.quintessenz.de https://www.quintessenz.de/webservices/COVER/j_3_norm.png Keine Therapieentscheidung ohne Patientenprofil https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39621 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39621 Wolfart, Stefan<br>Seite 3 - 4 Exzellente Dentale Ästhetik https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39622 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39622 Böhnke, Nils / Nolte, Andreas<br>Seite 11 - 12 Prothetische Protokolle für implantatbasierte orale Rehabilitationen https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39623 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39623 Konsenspapier der Foundation for Oral Rehabilitation (FOR)<br>Blatz, Markus / Goodacre, Charles<br>Seite 13 - 18 Versorgungsarten im digitalen Workflow und in der konventionellen Fertigung https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39624 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39624 Optionen für die Implantatprothetik im zahnlosen Oberkiefer bei reduzierter Implantatzahl<br>Adler, Stephan / Kistler, Frank / Kistler, Steffen / Weiss, Siegfried / Miller, Josef / Neugebauer, Jörg<br>Seite 20 - 37<br>In diesem Beitrag werden prothetische Optionen auf mindestens vier Implantaten beschrieben. Dabei geht es um die Kriterien für die Auswahl der richtigen Restauration, zahnärztliche Therapieaspekte und implantatchirurgische Optionen. Vor- und Nachteile durchmesserreduzierter Implantate und verschiedener Abutments werden diskutiert. Der Umgang mit temporären Sofortversorgungen und definitiven Restaurationen wird geschildert, ebenso geeignete Werkstoffe und Verfahren. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem SKY fast & fixed-Verfahren. Implantatgetragene Gesamtrehabilitationen aus Zirkonoxid https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39625 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39625 Okklusal verschraubt mit rosafarbenem Anteil<br>Blasi, Alvaro / Torosian, Aram D. / Aimplee, Somkiat / Im, Sung Bin / Camba, Amy M. / Chiche, Gerard J.<br>Seite 38 - 60<br>Der Beitrag erörtert vier grundlegende Aspekte für die erfolgreiche Gesamtrehabilitation mit implantatgetragenen Zirkonoxidrestaurationen und zeigt auf, wie wichtig es ist, das okklusale Risikolevel des Patienten zu analysieren und bei der Gerüstgestaltung und Materialwahl für den zu restaurierenden Kiefer zu berücksichtigen. Mit totalprothetischen Grundlagen und digitalem Backward-Planning zum Erfolg https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39626 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39626 Festsitzende Implantatbrücken im zahnlosen Kiefer<br>Götsch, Maximilian<br>Seite 62 - 75<br>Die festsitzende und gaumenfreie implantologische Versorgung zahnloser Patienten mittels Backward-Planning beruht auf einer akribischen totalprothetischen Planung. Ein ästhetisches und funktionelles herausnehmbares Set-up sollte im Vorfeld in enger Absprache mit dem Zahnarzt beziehungsweise MKG und dem Patienten entstehen und gescannt werden, um im Anschluss alle Möglichkeiten der digitalen Planung und Konstruktion zielgerichtet ausschöpfen zu können. Im folgenden Fall wird gezeigt, wie das Zusammenspiel aus zahntechnischem Know-how, moderner CAD/CAM-Software und einem abgestimmten Materialmix zum Erfolg führt. Implantatgetragene Totalprothesen mit individueller Zahnaufstellung und Tertiärstruktur https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39627 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39627 Zahnaufstellung am Patienten mit VITA PHYSIODENS Prothesenzähnen<br>Czappa, Björn<br>Seite 76 - 82<br>Herausnehmbarer Zahnersatz kann durch strategische Pfeilervermehrung mit Implantaten, neue Werkstoffe und Technologien heute funktionell und hochästhetisch gestaltet werden. Durch Know-how und die Arbeit des Zahntechnikers wirkt der Zahnersatz natürlich und bietet Sicherheit im Alltag. Im folgenden Fallbeispiel führten unter anderem die Galvanotechnik, das Weigl-Protokoll und die direkte Aufstellung an einer Patientin mit hochästhetischen Konfektionszähnen zum Erfolg. Metallfreier, implantatgetragener teleskopierender Zahnersatz im zahnlosen Oberkiefer https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39628 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39628 Aspekte innerhalb der integrativen ganzheitlichen Zahnmedizin im Team<br>Wichnalek, Norbert / Bayer, Georg / Krüger, Luise<br>Seite 84 - 96<br>Der Wunsch nach einem "biologischen" Zahnersatz ist bei vielen Patienten hoch - oft unabhängig von etwaigen Materialunverträglichkeiten. Anhand eines Patientenfalles wird in diesem Beitrag ein Weg zum metallfreien teleskopierenden Zahnersatz dargestellt. Das Autorenteam plädiert dafür, alle für die prothetische Restauration benötigten Materialien kritisch in Bezug auf Biokompatibilität und Wechselwirkungen zu betrachten. Gerüstwerkstoffe (z. B. thermoplastischer Hochleistungskunststoff) müssen ebenso wie der Kunststoff für die prothetische Gingiva, Verblendmaterialien und Verbundwerkstoffe den Anforderungen an Biokompatibilität gerecht werden. Interimsversorgung und diagnostische Aufstellung https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39629 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39629 Läkamp, Julia / Läkamp, Manfred<br>Seite 98 - 111<br>Die provisorische Versorgung von oralen Implantaten ist ein anspruchsvolles Thema in der zahnärztlichen Prothetik und in der Zahntechnik. Die Versorgung soll nicht nur die Funktion des Patienten wieder herstellen, sondern dient auch als Konstruktionsrichtlinie für das weitere Vorgehen der definitiven Arbeit. Der vorgestellte Beitrag zeigt das schrittweise Vorgehen mit den relevanten Aspekten und geht auf die manuelle und digitale Herstellung von provisorischen Versorgungen von Implantaten ein. Analoges Smile-Design bei implantatprothetischen Ganzkieferrestaurationen https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39630 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39630 Festsitzende therapeutische Interimsversorgung mit dem Locator-System F-Tx™<br>Steigmann, Marius / Bollack, Wolfgang<br>Seite 112 - 120<br>Problematik bei der implantatprothetischen Therapie eines zahnlosen Kiefers sind phonetische, funktionelle sowie ästhetische Defizite, die sich oft erst nach der Eingliederung der definitiven Restauration offenbaren. Das Autorenteam stellt eine Möglichkeit vor, dies zu umgehen und das Ergebnis vorhersagbar zu gestalten. Es erstellte ein festsitzendes Langzeit-Testprovisorium, eine Art analoges Smile Design. Zur festen Verankerung auf den Implantaten dient das Locator-System F-Tx™ von Zest Dental Solutions (Vertrieb: SIC invent). Die Zahnbibliothek von Zirkonzahn https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39631 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39631 Auszubildende und junge Zahntechniker stellen Grundlagenwissen vor<br>Trimpl, Johannes<br>Seite 121 - 123<br>Auszubildende können viel. Und grundlegende Arbeitsschritte vielleicht auch besser erklären, weil sie gerade dabei sind, sich selbst damit zu befassen. Aus diesem Grund veröffentlicht die QZ ab dieser Ausgabe in lockerer Folge kleine Fachbeiträge von Auszubildenden und jungen Zahntechnikern - um sie zu ermutigen, sich mit ihrem Können zu Wort zu melden. Um ihnen einen Plattform zu geben, ihr Wissen zu zeigen. Und um andere Auszbildende und junge Zahntechniker zu ermuntern, ebenfalls über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse zu berichten. Langzeitresultate und Komplikationen von festsitzenden implantatgetragenen Rekonstruktionen https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39632 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39632 Systemische Literaturübersicht<br>Burkhardt, Felix / Fehmer, Vincent / Pjetursson, Bjarni E. / Sailer, Irena<br>Seite 125 - 128 Fertigungstechnik: Gießen, fräsen, sintern - und was ist mit Hybrid? https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39633 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39633 Riquier, Ralph<br>Seite 129 - 130 Flüssigkeiten und Geräte für die additive DLP-Technik https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39634 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39634 Interview mit ZTM Christian Scholl, Fertigungsleiter bei Metaux Precieux Dental<br>Seite 131 - 135<br>Die DLP-Technik findet in der Zahntechnik in der jüngeren Zeit immer höhere Aufmerksamkeit. Die QZ-Redaktion wollte von ZTM Christian Scholl, Fertigungsleiter bei Metaux Precieux Dental, wissen, welche Vorteile diese Technik bietet und wo ihre Schwachstellen liegen. Schüler der Zirkonzahn Ranger School stellen sich vor https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39635 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39635 Seite 136 - 136 Das perfekte Foto https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39636 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39636 Hopp, Michael<br>Seite 137 - 139 Wandel sehen. leben. nutzen https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39637 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=39637 Strategieforum der DentalTheke in Hannover am 27. Oktober 2017<br>Bennewitz, Christina<br>Seite 141 - 143