QZ - Quintessenz Zahntechnik 11/2018 https://qz.quintessenz.de Die QZ ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für alle Zahntechniker und zahntechnisch interessierte Fachleute, die Wert auf einen unabhängigen und fachlich objektiven Informationsaustausch legen. Im Vordergrund der Beiträge und Berichterstattung steht die Praxisrelevanz für die tägliche Arbeit. In dieser Zeitschrift finden sich Zahntechniker, Dentalindustrie und die prothetisch orientierte Zahnarztpraxis mit ihren Anliegen nach einer hochwertigen Fortbildung gleichermaßen wieder. Die zunehmende Technologisierung der zahntechnischen Prozesse erfordert solides und aktuelles Fachwissen aller Beteiligten. Die QZ reagiert hier schnell und aktuell mit monatlichen Ausgaben und bildet, über das Jahr verteilt, in über 120 Fachbeiträgen die ganze Breite aktueller Zahntechnik und deren Randgebiete ab. In bis zu 6 Schwerpunktausgaben werden zudem aktuelle Themen gebündelt aufbereitet, die den aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik im Fokus haben. • 12 x im Jahr direkt auf Ihren Schreibtisch. • Große Abbildungen und zahlreiche Abbildungsserien machen Details und Arbeitsabläufe deutlich. • Das ganze Spektrum der Zahntechnik wird präsentiert: Prothetik, Ästhetik, Werkstoffkunde, Kieferorthopädie, Management und Ausbildung. • Im Vordergrund aller Beiträge steht die Praxisrelevanz, aber auch wissenschaftliche Beiträge bietet Ihnen die QZ. • Kostenloser Online-Zugang für Abonnenten mit optimalen Recherchemöglichkeiten in allen Ausgaben seit 2003. • Kostenloser Zugang zur App-Version für Abonnenten. Dieser RSS-Feed enthält das jeweils neueste Inhaltsverzeichnis einschließlich Abstracts. de Quintessenz Verlags-GmbH 2018-10-05 QZ - Quintessenz Zahntechnik 11/2018 https://qz.quintessenz.de https://www.quintessenz.de/webservices/COVER/j_3_norm.png Kunststoffe im modernen Wandel https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41366 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41366 Klingenburg, Friedhelm<br>Seite 1395 - 1396 Exzellente Dentale Ästhetik https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41338 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41338 Pitta, Joao / Sailer, Irena / Fehmer, Vincent<br>Seite 1401 - 1402 Autoren dieser Ausgabe https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41339 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41339 Seite 1405 - 1407 Polymerbasierte CAD/CAM-Werkstoffe https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41340 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41340 Überblick über aktuelle Materialien, Indikationen und Befestigung<br>Stawarczyk, Bogna / Kieschnick, Annett / Rosentritt, Martin<br>Seite 1408 - 1415<br>Im Bereich der CAD/CAM-Materialien für provisorischen und festsitzenden Zahnersatz hat in den vergangenen Jahren eine stetige Entwicklung stattgefunden. Heute sind verschiedenste Werkstoffe auf Polymerbasis verfügbar, deren unterschiedliche Eigenschaften zu einer Verunsicherung bei der Indikation und bei der Verarbeitung in den Laboren und in Zahnarztpraxen führen. Die Autoren geben einen kurzen Überblick über die verschiedenen subtraktiv zu verarbeitenden polymerbasierten Werkstoffe. Entwicklung, Herstellung und aktueller Stand der Kunststoffprothesenzähne https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41341 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41341 Aechtner, Stefan<br>Seite 1416 - 1424<br>Der Beitrag gibt einen Einblick über die historische Entwicklung und die Herstellung von Kunststoffprothesenzähnen und beschreibt ihre chemische Zusammensetzung sowie ihre wichtigsten Eigenschaften. Kunststoffe im 3-D-Druck: ein Muss oder Trend? https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41342 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41342 Reymus, Marcel / Kessler, Andreas / Stawarczyk, Bogna<br>Seite 1426 - 1435<br>Der Beitrag befasst sich mit der subtraktiven und additiven CAD/CAM-Technologie bei der Herstellung von kunststoffbasierten Restaurationen sowie Hilfsteilen, wie z. B. Modelle und Schienen. Die additiven Techniken werden vorgestellt und den subtraktiven gegenübergestellt. Hinzu kommt ein aktueller Überblick der wissenschaftlichen Erkenntnisse zum 3-D-Druck von Harzen, der diskutiert wird. Polymilchsäure als Material für den 3-D-Druck von Provisorien https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41343 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41343 Molinero-Mourelle, Pedro / Canals, Silvia / Gómez-Polo, Miguel / Solá-Ruiz, Ma Fernanda / del Río Highsmith, Jaime / Viñuela, Alicia Celemín<br>Seite 1436 - 1439<br>Es wird die Bestimmung der Randgenauigkeit von 3-D-gedruckten Polymilchsäure-(PLA-)Kronen mithilfe eines Profilprojektors beschrieben. Dazu wurden ein Gipsmodell gescannt und 15 Kronenprovisorien konstruiert, die in Polymilchsäure gedruckt wurden. An sechs Stellen je Krone wurde mit einem Profilprojektor die Randpassung bestimmt. Diese erwies sich als klinisch akzeptabel. Die Ergebnisse waren mit denen vergleichbar, die mit PMMA-Provisorien erzielt werden. Das neue Hochleistungspolymer Ultaire-AKP https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41344 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41344 Riquier, Ralph<br>Seite 1440 - 1448<br>Hochleistungspolymere wie PEEK oder PEKK werden bereits seit geraumer Zeit als Alternativwerkstoffe zu Metalllegierungen eingesetzt. Das Arylketonpolymer Ultaire AKP (Solvay Dental 360, Düsseldorf) ist der neueste Vertreter in der Werkstofffamilie der PAEK (Polyaryletherketone). Das speziell auf das Indikationsgebiet herausnehmbare Teilprothese entwickelte Material wird in diesem Beitrag vorgestellt. Aktueller Stand von Verblendkompositen https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41345 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41345 Einsatz des Verblendkompositsystems VITA VM LC flow<br>Löw, Johannes / Sperlich, Daniel<br>Seite 1450 - 1457<br>Mit modernen Verblendkompositsystemen können mittlerweile alle Farbnuancen und Effekte wie bei keramischen Verblendsystemen erzielt werden. Die fließfähigen und modellierbaren Kompositvarianten zeichnen sich durch eine abgestimmte Rezeptur, Farbtreue und Kombinierbarkeit mit anderen Materialen aus. Im Folgenden wird die chemische Rezeptur moderner Kompositsysteme grundlegend erläutert und anhand zweier praktischer Beispiele gezeigt, wie mit dem lichthärtenden und fließfähigen Verblendkompositsystem VITA VM LC flow effizient und disziplinübergreifend gearbeitet werden kann. Tiefziehverblendung aus Polyetheretherketon https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41346 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41346 Ergebnisse eines zweijährigen interdisziplinären Entwicklungsprojektes<br>Lümkemann, Nina / Eichberger, Marlis / Riquier, Ralph / Schuhmann, Norbert / Gesewsky, Andreas / Stawarczyk, Bogna<br>Seite 1458 - 1468<br>Nachdem das Projektteam der Universität München vor vier Jahren die Tiefziehverblendung in der QZ beschrieben hat, berichtet es nun über die erfolgreiche Umsetzung der zum Patent angemeldeten Verblendtechnologie. Beschrieben werden die Entwicklung der PEEK-Tiefziehfolie, eines Tiefziehgerätes und eines CAD-Softwaretools, die Auswertung der Tiefziehergebnisse sowie die Entwicklung und der Test eines entsprechenden Verbundkonzeptes. Im Ergebnis stellt sich eine mittlere Verbundfestigkeit von 8,7 MPa heraus. CAD/CAM-Komposite - Möglichkeiten der Charakterisierung anhand eines Fallbeispiels https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41347 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41347 Rauch, Angelika / Gold, Dominic<br>Seite 1470 - 1479<br>Eine suffiziente postendodontische Versorgung ist ein wichtiger Parameter für den Langzeiterfolg einer Wurzelkanalbehandlung, dabei können Funktionalität und Ästhetik durch Verwendung von zahnfarbenen CAD/CAM-Materialien vereint werden. Der vorliegende Fall gibt einen exemplarischen Überblick über die Charakterisierungsmöglichkeiten einer Teilkrone aus einem CAD/CAM-Komposit. Politur von CAD/CAM-Kunststoffen https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41348 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41348 Liebermann, Anja / Spintzyk, Sebastian / Stawarczyk, Bogna<br>Seite 1480 - 1489<br>CAD/CAM-Kunststoffe werden überwiegend als temporäre, semi- oder permanente monolithische Restaurationen eingesetzt. Ausreichende Kenntnisse über die richtige Politur der im Vergleich zu den Keramiken schneller abradierenden Kunststoffe sind essenziell. Im folgenden Beitrag wird der aktuelle Stand der wissenschaftlichen Literatur zur Oberflächenvorbehandlung der CAD/CAM-Kunststoffe präsentiert. Verbundfestigkeit kunststoffbasierter Reparatursysteme auf Zirkonoxidrestaurationen https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41349 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41349 Kelch, Matthias / Ilie, Nicoleta / Stawarczyk, Bogna<br>Seite 1490 - 1501<br>Der Beitrag behandelt die Wahl der optimalen Strategie, mit der die größtmögliche Verbundfestigkeit zwischen einem Reparaturkomposit und der Oberfläche einer gechippten Zirkonoxidrestauration erzeugt werden kann. Verschiedene Reparaturkits und Vorbehandlungsmethoden werden unter klinisch relevanten Bedingungen abhängig von der Lokalisation des Chippings verglichen und bewertet. In-vitro-Studie zu Verschleiß und Bruchfestigkeit von Prothesenzähnen auf Implantaten https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41350 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41350 Lang, Reinhold / Schießl, Daniela<br>Seite 1502 - 1507<br>In einer In-vitro-Studie wurde das Verschleiß- und Bruchfestigkeitsverhalten von Prothesenzähnen auf Implantaten untersucht. Hierfür wurden fünf unterschiedliche Prothesenzahnlinien ausgewählt, die auf Implantatdummies definitiv zementiert waren. Diese Linien wurden sowohl der thermischen Wechselbelastung im Kausimulator als auch einem Frakturtest mit der Zwick Universal-Prüfmaschine unterzogen. Insgesamt zeigten alle Prüfkörper Bruchwerte, die den Anforderungen für den kautragenden Bereich genügen. Die untersuchten Kunststoffzähne könnten deshalb künftig für eine prothetische Versorgung als Langzeitprovisorien auf Implantaten genutzt werden. Stabilität und Abrasionsbeständigkeit von 3-D-gedruckten Objekten https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41351 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41351 Lümkemann, Nina / Kieschnick, Annett / Stawarczyk, Bogna<br>Seite 1511 - 1511 Zuverlässigkeit von Verschleißmessungen an CAD/CAM-Restaurationsmaterialien nach künstlicher Alterung in einem Kausimulator https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41352 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41352 Grau, Alexander / Stawarczyk, Bogna / Roos, Malgorzata / Theelke, Björn / Hampe, Rüdiger<br>Seite 1512 - 1512 Vergleich von VMK- und Komposit-Einzelkronenversorgungen des öffentlichen zahnärztlichen Gesundheitsdienstes in Schweden: Fünf-Jahres-Ergebnisse einer retrospektiven Multicenter-Studie https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41353 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41353 Overmeer, Jennie / Narby, Birger / Hjalmarsson, Lars / Arnrup, Kristina / Eliasson, Alf<br>Seite 1513 - 1513 Untersuchung der Biegefestigkeit und Oberflächeneigenschaften vorpolymerisierter PMMA-basierter CAD/CAM-Kunststoffe für digitale Totalprothesen https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41354 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41354 Arslan, Mustafa / Murat, Sema / Alp, Gulce / Zaimoglu, Ali<br>Seite 1514 - 1514 Alles bleibt anders / Auf dem neuesten Stand der Zahntechnik https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41355 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41355 Christian Haase, Geschäftsführer des Quintessenz Verlag, zum 22. Prothetik Symposium / Friedhelm Klingenburg, Geschäftsführer von Merz Dental, zum 22. Prothetik Symposium<br>Haase, Christian / Klingenburg, Friedhelm<br>Seite 1516 - 1517 Gemeinsam in die Zukunft der digitalen Prothese https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41356 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41356 Becker, Frank<br>Seite 1519 - 1519 Zirkonoxidkeramiken - mit Weiß alles besser? https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41357 https://qz.quintessenz.de/index.php?doc=abstract&abstractID=41357 Hopp, Michael<br>Seite 1521 - 1522