Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Neue Gruppe - Frühjahrstagung 2015
Neue Gruppe - Frühjahrstagung 2015

14.05.2015 - 16.05.2015
Park Plaza Trier, Trier, Deutschland

Zielgruppe: Zahnärzte
Fortbildungspunkte: 16

Veranstalter:
Quintessenz Verlags-GmbH
Rahmenprogramm


Donnerstag, 14. Mai 2015

08.30 - 14.00 Uhr Golfturnier, Golf Club Trier e. V., 54340 Ensch-Birkenheck (Teilnahmegebühr € 60,-)

19.00 Uhr Begrüßungsabend Weinstube Kesselstatt (Liebfrauenstraße 10, 54290 Trier, Gebühr € 60,- inkl. Apero und nichtalkoholischen Getränken, Youngster kostenfrei)



Freitag, 15. Mai 2015

09.00 - 13.00 Uhr Kinder Triolago - Freizeitsee (Zur Talstation 1, D - 54340 Riol), Freizeitspaß für die Kinder mit Allwetter-Rodelbahn, Wasserski-Seilbahn, Spielgolf, Fußballgolf, Segway und Badestrand. Wegen der unterschiedlichen Möglichkeiten empfehle ich den Familien die individuelle Anreise mit dem eigenen PKW. Der Park liegt etwa 14 km östlich von Trier. Die Begleitung durch einen Erziehungsberechtigten ist notwendig. Bei schlechtem Wetter ist alternativ der Besuch des Freizeitbades an der Kaisertherme vorgesehen.

13.00 - 14.00 Uhr kleiner Mittagssnack mit allen Teilnehmern im Foyer oder auf der Dachterrasse des Hotels (kostenlos)

14.00 - 17.30 Uhr 2000 Jahre Trier - 2000 Schritte, Stadtführung durch unsere älteste Stadt, Besichtigung der Viehmarkt-Thermen (Start vom Hotel aus, Gebühr € 10,-)

19.00 - 24.00 Uhr Festabend in Becker's XO (Fleischstraße 59, Posthof am Kornmarkt
54290 Trier, DVD-Kinoabend mit Betreuung für die Kinder, Gebühr Erwachsene € 120,- , Youngster € 60,- , inkl. Aperitif, exkl. Getränke)



Samstag, 16. Mai 2015

09.00 - 12.00 Uhr Familien & Kinder, Shoppen und Bummeln in Trier

13.00 - 14.00 Uhr kleiner Mittagssnack mit allen Teilnehmern im Foyer oder auf der Dachterrasse des Hotels (kostenlos)

14.30 - 17.00 Uhr Rheinisches Landesmuseum Trier (Weimarer Allee 1, 54290 Trier, Museumsführung & Mediales Raumtheater "Im Reich der Schatten", Gebühr € 10,-).

19.00 - 23.00 Uhr Tagungsausklang im klassizistischen Schloss Monaise (Schloss Monaise 7, 54294 Trier, Gebühr € 80,- exkl. Getränke).


Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung im Hotel Park Plaza Trier unter Angabe des Stichwortes NEUE GRUPPE hier: www.parkplaza-trier.de
Donnerstag, 14.05.2015
16:00-18:00
Mitgliederversammlung und paralleles Youngster-Treffen
Freitag, 15.05.2015
08:15-08:30
Empfang/Begrüßung
08:30-10:00
Erfolgreich anders - Anders erfolgreich, Dr. Hans Seeholzer
10:00-10:15
Kaffeepause
10:15-11:30
Fortsetzung... Erfolgreich anders - Anders erfolgreich, Dr. Hans Seeholzer
11:30-11:45
Kaffeepause
11:45-12:45
Fortsetzung... Erfolgreich anders - Anders erfolgreich, Dr. Hans Seeholzer
12:45-13:00
Diskussion, Dr. Hans Seeholzer
13:00-14:00
Mittagspause
14:00-17:00
Zahnmedizin von der Antike zur Gegenwart, Pit Beyer
Samstag, 16.05.2015
09:00-09:30
The mandibular response to occlusal relief using a flat guidance splint, Dr. Gerd Reichardt
09:30-10:00
Langzeitergebnisse bei aggressiver Parodontitis, PD Dr. Amelie Meyer-Bäumer
10:00-10:30
PARO: Sprachgesteuerte Befundung & Dokumentation, Dr. Martin Sachs
10:30-11:00
Kaffeepause
11:00-12:00
Komposite: Konstruktiv und effizient - neue Aspekte für hochästhetische Komposite-Restaurationen, Ulf Krueger-Janson
12:00-12:45
Synergismen zur APW, Dr. Norbert Grosse
12:45-13:00
Diskussion
13:00-14:00
Mittagspause
14:00-15:30
Zukunftsvisionen zur Entwicklung der NEUEN GRUPPE, Jan Hendrik Halben
15:30-15:45
Kaffeepause
15:45-17:00
Projekt 50 Jahre NEUE GRUPPE, Dr. Brigitte Simon
17:00-17:15
Diskussion
Ort:
Park Plaza Trier, Nikolaus-Koch-Platz 1, 54290 Trier, Deutschland, Tel.: +49 651 9993-0, www.parkplaza-trier.de
Pit Beyer
Deutschland

Dr. Norbert Grosse
Wiesbaden, Deutschland

Lebenslauf:
Ausbildung:
Studium, Examen und Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Polikliniken für Zahnärztliche Chirurgie und Zahnärztliche Prothetik

Praxistätigkeit:
1979-1993 Praxis in Wiesbaden
von 1993 bis 2009 Praxis in Frankfurt

Auslandsaufenthalte:
Universität Zürich, Prof. Gerber / Prothetik
Harvard Dental School, Prof. Dr. Weber / Implantologie
Swampscott/Massachusetts, Dr. Nevins / Implantologie und Parodontologie
Tuscon/Arizona, Dr. Becker / Parodontologie

Nebentätigkeiten:
Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzender der KZVH Hessen (1989-1992)
Delegierter der Landeszahnärztekammer Hessen
Verantwortlicher Redakteur des wissenschaftlichen Teils der Zeitschrift Der Freie Zahnarzt (bis heute)
Aufbau und Wiss. Leitung der Fortbildungszeitschrift Zeitschrift "wissen kompakt" bis 2011
Kongressleitung des Internationalen Zahnärztekongress Davos 1983 bis 2010 und Rügen/Usedom von 1993-2009
Vorsitzender der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) seit 2006(?)

Mitgliedschaften:
Neue Gruppe, Wissenschaftliche Vereinigung von Zahnärzten
Akademie Praxis und Wissenschaft (APW/DGZMK)
Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
Arbeitsgemeinschaft Funktionsdiagnostik und Therapie (AFDT)
Jan Hendrik Halben
Hamburg, Deutschland

Ulf Krueger-Janson
Frankfurt (Main), Deutschland

Lebenslauf:
Ulf Krueger-Janson ist Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung - DGR2Z, Mitglied der "Neuen Gruppe" und anderer Fachgesellschaften, wie der DGÄZ, DGFDT und der DGZ, DGET, DGPZM des BAK sowie zertifiziertes Mitglied der ESCD und führt als niedergelassener Zahnarzt eine Praxis in Frankfurt am Main.
Er ist Autor zahlreicher nationaler und internationaler Publikationen, Referent und Kursleiter im In- und Ausland, sowie Dozent an verschiedenen Universitäten für den Masterstudiengang Zahnmedizinische Ästhetik und Funktion.
Er ist Experte für hochästhetische Kompositrestaurationen in der Front . Seit über 25 Jahren ist er erfolgreich in der konzeptionsorientierten Zahnheilkunde mit Schwerpunkt interdisziplinärer Therapie und den Spezialgebieten Implantatprothetik, vollkeramischen Restaurationen unter funktionellen Aspekten sowie der kreativen Anwendung des Füllwerkstoffes Komposit tätig.
Die Nutzung digitaler Techniken zur Wahrnehmung morphologischer Grundmuster natürlicher Frontzähne und deren Rekonstruktion mit Komposit steht im Fokus seiner zahnärztlichen Methodik.
Im Juli 2010 ist sein Buch "Komposit 3D", ein Arbeitsbuch zur Anfertigung ästhetischer Kompositrestaurationen - einfach und effektiv - , erschienen. www.teamwork-bookshop.de
PD Dr. Amelie Meyer-Bäumer
Bielefeld, Deutschland

Lebenslauf:
2007 Zahnärztliche Prüfung an der Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg
seit 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde, Sektion Parodontologie, Universität Heidelberg
2007 Promotion, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
seit 2009 Mehrfache Preisträgerin (u.a. 1. Meridolpreis der DGParo 2010, 2011, 2012; Kurt-Kaltenbach-Preis 2009; IPJ-Preis 2011)
2009 - 2012 Master of Science für Parodontologie und Implantattherapie der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGParo) und der Dresden International University (DIU), Abschluss M.Sc.
seit 2011 Ernennung zur Oberärztin der Sektion Parodontologie, Poliklinik für Zahnerhaltungskunde, Universität Heidelberg
seit 2012 Niederlassung in der Gemeinschaftspraxis Dr. Gerd Körner & Dr. Amelie Meyer-Bäumer, Bielefeld
2012 Ernennung zur Spezialistin für Parodontologie der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGParo)
2013 Ernennung zur Fachzahnärztin für Parodontologie
2015 Habilitation, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
seit 2015 Zahnärztliche Tätigkeit Praxis 'Paul Zahnärzte', Zürich
Dr. Gerd Reichardt
Deutschland

Dr. Martin Sachs
Deutschland

Dr. Hans Seeholzer
Deutschland

Dr. Brigitte Simon
Deutschland

Veranstalter/Kongress-Anmeldung:
Quintessenz Verlags-GmbH
Kongress- und Eventmarketing
Ifenpfad 2-4
12107 Berlin
Deutschland
Tel.: ++49 (0)30 / 76180-626, -628, -630
Fax.: ++49 (0)30 / 76180-692
E-Mail: kongress@quintessenz.de



Empfänger-E-Mail: 
Nachricht: 
Absender-Name: 
Absender-E-Mail: 
Sicherheitscode:  Bitte geben Sie diesen Code ein: Sicherheitscode