Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies

Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Revision Teil 3: Verschluss von Perforationen
Revision Teil 3: Verschluss von Perforationen

12.12.2018
Dresden, Deutschland

Zielgruppe: Zahnärzte
Fachgebiete: Endodontie, Zahnerhaltung, Zahnheilkunde allgemein
Fortbildungspunkte: 12

Veranstalter:
AK Endodontie und zahnärztliche Traumatologie Sachsen in Kooperation mit der Praxis für Endodontie und Zahnerhaltung (M. Arnold)
Freitag, 27.01.2017
KURSE DES LAKET
08:00-10:00
Kurs A: Ergonomie in der Endodontie; Demonstration und Präsentation wichtiger Hilfsmittel, Dipl.-Stom. Michael Arnold
08:00-10:00
Kurs C: Fallselektion: Vermeidung von Frustration, Früherkennung von Grenzen, Dr. Stephan Gäbler
08:00-10:00
Kurs D: Entfernung einer Wurzelkanalfüllung, Dr. Maik Göbbels
08:00-10:00
Kurs E: Auswertung von DVT-Aufnahmen, Frank Cendelin, Dr. Gunnar Garte
08:00-10:00
Kurs F: Thermoplastische Wurzelkanalfüllung, Dr. Mario Schulze
KURS FÜR HELFERINNEN UND ZAHNÄRZTE
08:00-10:00
Kurs G: Überraschung im Zahn - Arbeitsanleitung zur Herstellung transparenter Zähne und fotografische Dokumentation, Dr. Holm Reuver
KURSE/WORKSHOPS DER INDUSTRIE
10:30-12:30
Kurs B: Aufbereitung, Desinfektion und Reinigung mit NiTi und Eddy, Dr. Winfried Zeppenfeld
10:30-12:30
Kurs I: FragRemover - Hilfsmittel zur Entfernung von Fragmenten, Dr. Marcus Leineweber
10:30-12:30
Kurs J: IKD mit Lupe und Mikroskop - Das Detail erkennen und das Problem lösen, Dr. Mario Schulze
10:30-12:30
Kurs K: Herausforderungen bei der Aufbereitung gekrümmter Wurzelkanäle - Lösungen von Komet, Nils Widera
10:30-12:30
Kurs L: Good News im Feilensegment, Ulrike Biebrach, B. Sevzik
10:30-12:30
Kurs M: Aufbereitung und Reinigung mit SAF - eine neue Epoche, Dr. Stephan Gruner
SYMPOSIUM
13:00-13:15
Tagungsbeginn, Dipl.-Stom. Michael Arnold, Dr. Stephan Gäbler
13:15-13:45
Erfolgsbeurteilung in der Endodontie - Ursachen fortbestehender endodontischer Erkrankungen, Prof. Dr. Michael Hülsmann
13:45-14:15
Anatomische und morphologische Ursachen für fortbestehende endodontische Erkrankungen, Dr. Holm Reuver
14:30-15:00
Die Zugangskavität in Vorbereitung auf eine Revision - Problemorientierte Dimensionierung, Dr. Mario Schulze
15:00-15:30
Stiftentfernung - Möglichkeiten und Grenzen, Dr. Olaf Löffler
15:30-16:00
Dentalausstellung
16:00-16:45
Die Entfernung einer Wurzelkanalfüllung - Gründe und Methoden in Abhängigkeit zum Material, Dr. Maik Göbbels
16:45-17:15
Faserverbunde für die Ultraschallreinigung des Wurzelkanals? DFG-Projekt von Zahnärzten und Ingenieuren., Marie Theres Weber, Prof. Dr. Christian Hannig
17:45-18:30
Studentische Fallpräsentationen Universität Leipzig und Dresden, Dr. Matthias Häfer, Dr. Gunnar Garte
18:30-19:30
Come together mit Dentalausstellung
HELFERINNENPROGRAMM
16:00-16:30
Wiederaufbereitung von Endo-Instrumenten - Geht denn das?, Mandy Könnicke
16:30-17:00
Endo-Instrumente in der Übersicht, Nils Widera
17:15-17:45
Instrumentenfälschungen und Bedeutung für die Praxis, Prof. Dr. Michael Hülsmann
17:50-18:10
Das Provisorium - Eine Ursache für postendodontische Schmerzen, Lisa Hauptmann, Dr. Mario Schulze
18:10-18:30
Management einer Paro-Endo-Läsion - Zwei Fallberichte, Franziska Hentschel, Stephanie Gorzel
18:30-19:30
Come together mit Dentalausstellung
Samstag, 28.01.2017
SYMPOSIUM
10:00
Tagungsbeginn, Dipl.-Stom. Michael Arnold, Dr. Stephan Gäbler
10:00-10:30
Entfernung von Fragmenten - Hilfsmittel und Anwendungsempfehlungen, Dr. Marcus Leineweber
10:30-11:30
Der Verschluss iatrogener und resorptiver Perforationen, Dr. Oliver Pontius MSD
11:30-12:00
Ursachen von Stufen und Blockaden und Möglichkeiten zur Überwindung, Dr. Gunnar Garte
12:00-13:00
Mittagspause mit Dentalausstellung
13:00-13:30
Fallpräsentationen aus den Studiengruppen: Therapeutische Konsequenzen einer Toxavit - Einlage, Therapie eines Zahnes 41 bei multiplen Problemstellungen, Spülaktivierung - In vitro Vergleich verschiedener Hilfsmittel, Dipl.Stom. Jacqueline Franzke, Benny Riech, Dr. Isa Helbig
13:30-14:00
Desinfektion in der Revision - Wann, wie und womit?, Frank Cendelin, Nils Widera
14:10-14:30
Eddy, ein neuer Helfer in der Desinfektion, Dr. Winfried Zeppenfeld
14:40-15:00
PIPS - Laser zur Reinigung und Desinfektion - eine erste Analyse, Dr. Matthias Häfer
15:00-15:30
Kaffeepause mit Dentalausstellung
15:30-16:10
Mikrochirurgische Korrektur in der Endodontie, Dr. Stephan Gäbler
16:20-17:00
Messbare Erfolge und Misserfolge in der Endodontie, Dipl.-Stom. Michael Arnold
17:00
Verabschiedung
Ort:
Dresden, Deutschland
Veranstalter/Kongress-Anmeldung:
AK Endodontie und zahnärztliche Traumatologie Sachsen in Kooperation mit der Praxis für Endodontie und Zahnerhaltung (M. Arnold)
Dipl. Stom. M. Arnold
Königstraße 9
01097 Dresden
Deutschland
Tel.: ++49 (0)351 / 2721990
Fax.: ++49 (0)351 / 2721992
E-Mail: info@rootcanal.de
Web: www.rootcanal.de