Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies

Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Johnson: Haltungskorrektur
Johnson, Jane

Haltungskorrektur
Praktische Behandlungstechniken für die häufigsten Haltungsschäden

1. Auflage 2020
Buch
Softcover, 18,5 x 26 cm, 232 Seiten, 240 Abbildungen
Sprache: Deutsch
Fachgebiete: Physiotherapie, Ratgeber Gesundheit und Medizin

Artikelnr.: 30239
ISBN 978-3-86867-490-3
KVM - der Medizinverlag
Ein Unternehmen der Quintessenz Verlagsgruppe

 29.80 € 
Menge:
"Haltungskorrektur" beinhaltet die Beurteilung und Behandlung von 30 häufigen Fehlhaltungen bzw. Haltungsschäden. Dabei werden spezifische Verfahren zu einer dauerhaften Verbesserung der Körperhaltung unter Berücksichtigung eines ganzheitlichen Ansatzes vermittelt. Fehlhaltungen und Haltungsschäden manifestieren sich durch muskuläre Dysbalancen und umgekehrt. Die Behandlung der Dysbalancen ist Schwerpunkt dieses Buches. Daher werden insbesondere Entscheidungskriterien für die Stärkung geschwächter Muskulatur und die Mobilisierung verkürzter Muskulatur dargestellt. Darüber hinaus sind Konzepte für schwer behandelbare Fehlhaltungen wie Skoliosen, Genu valgum und Genu varum enthalten.

Haltung und Bewegung sind komplexe anatomische und neurophysiologische Prozesse. Deshalb ist es schwierig, anatomische Aspekten des Bewegungsapparates vollständig isoliert zu betrachten. In manchen Fällen ist dies jedoch notwendig, um die Ursachen für bestimmte Fehlhaltungen zu erkennen. Genau hier setzt "Haltungskorrektur" an. Die Inhalte werden nach anatomischen Körperregionen strukturiert und ermöglichen einen schnellen und einfachen Zugang zu den jeweiligen Informationen. Die Techniken werden für die entsprechenden Fehlhaltungen adaptiert. Mit diesem Ansatz stellt das Buch ein wertvolle Verknüpfung von anatomischem Wissen mit physiotherapeutischen Behandlungsoptionen im Praxisalltag bereit.

Die eigenständige Arbeit des Patienten ist ein wesentlicher Bestandteil für den therapeutischen Erfolg bei der Behandlung von Haltungsschäden. Der Therapeut kann den Weg nur zeigen – gehen müssen ihn die Betroffenen selbst. Dazu werden den Patienten sowohl spezifische Eigenübungsprogramme vermittelt als auch eine Analyse des Lebensstils und der Aktivitäten, um die Grundlagen und Ursachen von Beschwerden darzustellen.