Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies

Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Gleditsch: Lehrbuch und Atlas der MikroAkuPunktSysteme (MAPS)
Gleditsch, Jochen M.

Lehrbuch und Atlas der MikroAkuPunktSysteme (MAPS)
Grundlagen und Praxis der somatotopischen Therapie

2., Auflage 2007
Buch
Softcover, 241 Seiten, 250 Abbildungen (farbig)
Sprache: Deutsch
Fachgebiet: Akupunktur/Naturheilverfahren

Artikelnr.: 30001
ISBN 978-3-932119-52-1
KVM - der Medizinverlag
Ein Unternehmen der Quintessenz Verlagsgruppe

 39.00 € 
Menge:
Das Buch ist ein Therapie-Handbuch für alle, die zusätzlich zu den bewährten Punktsystemen der Ohrakupunktur auch Kenntnisse über neu hinzugekommene Mikrosysteme gewinnen möchten.

Es gliedert sich in zwei Teile: die Darstellung der Akupunktur-Mikrosysteme sowie die Praxis in der Therapie geeigneter Indikationen. Ein Anliegen des Autors ist es, eine kritische und offene Auseinandersetzung im Hinblick auf das Verhältnis von Schulmedizin zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) anzuregen. Er stellt die einzelnen Mikrosysteme der Akupunktur nebeneinander und setzt diese in Beziehung zueinander.

Vorteile der MAPS-Therapie
• Zuverlässige Ergänzung des heutigen therapeutischen Repertoires
• Gleichrangig neben der Körperakupunktur einsetzbar
• Dem westlichen Verständnis im diagnostischen und therapeutischen Zugang »näher« als die Traditionelle Chinesische Medizin
• In der Nebenwirkungsfreiheit konventionellen Behandlungsformen entscheidend überlegen