Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies



Langenhan/Bußmeier: Schlafapnoe
Langenhan, Jürgen / Bußmeier, Uwe

Schlafapnoe

Reihe: Quintessenz Focus Zahnmedizin
1. Auflage 2010
Buch
Softcover, 72 Seiten, 112 Abbildungen
Sprache: Deutsch
Fachgebiete: Zahnheilkunde allgemein, Zahntechnik

Artikelnr.: 18270
ISBN 978-3-86867-017-2
Quintessence Publishing, Deutschland

Sonderpreis10.00 € statt 38,90 €, gültig bis 31.03.2021 
Die Zahnmedizin rückt mit zunehmender Spezialisierung in vielen Bereichen immer näher in ein interdisziplinäres medizinisches Spannungsfeld: Herausforderung und Chance für die Zahnmedizin.

Das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom (OSAS) ist eine der Erkrankungen, bei der sich die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Schlafmedizin, Zahnmedizin und Zahntechnik in jüngster Zeit bewährt hat. Die Prävalenz der Schlafapnoe ist mit vermutlich über 5 Millionen Fällen in Deutschland sehr hoch. In vielen Fällen kann nach ausführlicher schlafmedizinischer Diagnostik mittels intraoraler Protrusionsschiene eine hervorragende Therapie angeboten werden, die den Lebenskomfort der Patienten maßgeblich verbessert. Damit kann die Protrusionsschienentherapie schwerwiegenden Folgeerkrankungen vorbeugen und komplexere Maßnahmen wie die apparative Überdruckbeatmung oder aufwändige chirurgische Therapieansätze können vielfach vermieden werden.

Dieses Themenheft stellt die jüngsten Publikationen aus der Quintessenz und der Quintessenz Zahntechnik zusammen und vermittelt so einen Überblick über dieses spannende interdisziplinäre Wirkungsfeld.

Inhalt
• Die Schlafapnoe-Therapie – Wie kann die Zahnmedizin helfen?
• Systematische Diagnostik und Therapie in der zahnärztlichen Somnologie – Intraorale Protrusionsschienen bei der OSAS-Therapie:
> klinisches Vorgehen und Indikationsstellung
> labortechnische Aspekte der indikationsgerechten Schienenauswahl
• Schlafbezogene Atmungsstörungen in der Zahnmedizin – Grundlagen, Terminologie und Bedeutung für die zahnärztliche Praxis
• Intraorale Protrusionsschiene bei OSAS und Schnarchen – Aktualisierte zahnmedizinische und zahntechnische Standards
• Glossar
"Das Thema der Behandlung von Schnarchen und obstruktiven Schlafatmungsstörungen durch den Zahnarzt mithilfe von Protusionsschienen ist hochaktuell, und der Wissenszugewinn in den letzten 10 Jahren war enorm. So simpel das Prinzip – den Unterkiefer mittels einer zahngestützten Schiene im Schlaf in einer anterioren Position halten – sein mag, so kompliziert und oft für den Patienten unbefriedigend kann dieses sich im klinischen Alltag darstellen. [...] Da es sich um einen mechanischen Behelf handelt, ist dieser ein Leben lang nachts zu tragen – dies stellt hohe Ansprüche an die zahnmedizinische und zahntechnische Leistung. Aus diesem Grund ist das Konzept des Buches, sowohl einen medizinischen als auch einen zahntechnischen Teil zu verfassen, äußerst sinnvoll und nachvollziehbar und macht das Buch sowohl für den Zahnarzt als auch für den Zahntechniker lesenswert."
Zahnmedizin up2date 01/2011