Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies

Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Funato/Ishikawa: Das 4-D-Konzept für die dentale Implantologie
Funato, Akiyoshi / Ishikawa, Tomohiro

Das 4-D-Konzept für die dentale Implantologie

1. Auflage 2011
Buch
Hardcover, 250 Seiten, 900 Abbildungen (farbig)
Sprache: Deutsch
Fachgebiete: Implantologie, Oralchirurgie

Artikelnr.: 18130
ISBN 978-3-86867-013-4
Quintessence Publishing, Deutschland

7 Decades Jubiläumspreis44.00 € (bislang 148.00 €) 
Menge:
UVP: Information für Wiederverkäufer: Dieser Titel ist nicht mehr preisgebunden.
Für die Implantattherapie in der ästhetischen Zone existiert heute eine Vielzahl von Behandlungsprotokollen, die eine immer schnellere definitive Versorgung der Patienten ermöglichen. Entscheidenden Einfluss auf den Behandlungserfolg hat hierbei das "Timing", die zeitliche Abstimmung der drei chirurgischen Phasen der Zahnextraktion, der Implantation und des Managements der Hart- und Weichgewebe.

Dieses außergewöhnliche Buch stellt ein Konzept zur ästhetischen Implantattherapie vor, das dem Timing als "vierter Dimension" neben diesen drei Phasen systematisch Rechnung trägt. In verschiedenen Kapiteln werden neben der Implantatpositionierung und den Indikationen der Sofortimplantation vor allem die Erhaltung und Augmentation des knöchernen Kieferkamms, verschiedene Lappen- und Transplantationstechniken für das Weichgewebsmanagement sowie die Behandlungsplanung einfacher und komplexer Fälle nach dem 4-D-Konzept beleuchtet. Mehr als 900 Abbildungen und Schemazeichnungen begleiten die Darstellung.

Die Autoren zählen zu den renommiertesten Implantologen Japans. Seit mehr als 20 Jahren vereint sie das gemeinsame Interesse an einer parodontologisch fundierten Implantologie. Sie sind Mitglieder und Instruktoren für Implantologie des Japan Institut for Advanced Dental Studies (JIADS).