Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies

Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Krastl/Weiger/Filippi: Zahntrauma
Krastl, Gabriel / Weiger, Roland / Filippi, Andreas (Hrsg.)

Zahntrauma
Therapieoptionen für die Praxis

1. Auflage 2020
Buch
Hardcover, 21 x 28 cm, 176 Seiten, 282 Abbildungen
Sprache: Deutsch
Fachgebiete: Endodontie, Zahnheilkunde allgemein

Artikelnr.: 17280
ISBN 978-3-86867-501-6
Quintessence Publishing, Deutschland

  Ladenpreis: 78.00 € 
  Für Abonnenten der "Quintessenz Zahnmedizin": 38.00 € Kundennr. 
Menge:
In den letzten 25 Jahren hat sich auf dem Gebiet der zahnärztlichen Traumatologie sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie viel getan. Jedes der fünf potenziell bei einem Zahntrauma verletzten Gewebe profitiert von aktualisierten Konzepten und Therapieempfehlungen sowie von neuen Materialien und Techniken. Was aber unverändert blieb, sind die biologischen und physiologischen Grundlagen, die bei der Heilung der verletzten Strukturen relevant sind. Diese waren bereits vor einem Vierteljahrhundert weitgehend erforscht und doch hapert es oft in der klinischen Umsetzung.

Für einen detaillierten Einblick und ein tieferes Verständnis der relevanten Zusammenhänge soll dieses Buch sorgen. Es ist ein Mix aus bereits publizierten und neuen Beiträgen, die das Fachgebiet der zahnärztlichen Traumatologie gut abbilden und dabei helfen sollen, das "3D-Puzzle" Zahntrauma, bei dem die richtigen Maßnahmen – abhängig von den verletzten Strukturen – zu einem Ganzen, einem funktionierenden Therapiekonzept, zusammengesetzt werden müssen, zu lösen.


Inhalt
• Unfallbedingte Zahnverletzungen – Klassifikation, Terminologie und Risikofaktoren
• Verhalten am Unfallort nach Zahntrauma
• Primärversorgung nach Zahntrauma: MUSS – SOLL – KANN
• Vitalerhaltung der Pulpa nach Trauma
• Restauration von Kronenfrakturen
• Therapieoptionen nach Kronen-Wurzel-Fraktur
• Wurzelfrakturen
• Langfristiger Erhalt oberer Schneidezähne mit zervikaler Wurzelfraktur in Kombination mit einer aggressiven Parodontitis
• Therapie des akut traumatisierten Parodonts
• Dislokationsverletzungen bleibender Zähne
• Avulsion und Replantation
• Diagnose und Therapie von Knochen- und Weichgewebsverletzungen im dentoalveolären Bereich
• Schienung nach Zahntrauma
• Schienenentfernung nach Trauma
• Endodontische Spätfolgen nach Zahntrauma
• Die digitale Volumentomografie nach Zahntrauma
• Milchzahntrauma
• "Guided Endodontics" nach Zahntrauma
• Bleaching nach Trauma
• Dekoronation als präimplantologische Maßnahme
• Prothetischer Lückenschluss nach Frontzahnverlust


Autoren
• Julia Amato • Mauro Amato • Vivianne Chappuis • Thomas Connert • Dorothea C. Dagassan-Berndt • Till Dammaschke • Christian Dettwiler • Kurt A. Ebeleseder • Florin Eggmann • Kerstin Galler • Fabienne Glenz • Britta Hahn • Ralf Krug • Sebastian Kühl • Silke Ostertag • Fabio Saccardin • Sebastian Soliman • Sandra Tobiska • Thomas von Arx • Hubertus van Waes • Andrea Zürcher • Nicola U. Zitzmann