Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies

Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Wismeijer/Buser/Chen: Biologische und materialbedingte Komplikationen in der zahnärztlichen Implantologie
Wismeijer, Daniel / Buser, Daniel / Chen, Stephen (Hrsg.)

Biologische und materialbedingte Komplikationen in der zahnärztlichen Implantologie

Reihe: ITI Treatment Guide Series, Band 8
1. Auflage 2015
Buch
Hardcover, 232 Seiten, 515 Abbildungen
Sprache: Deutsch
Fachgebiet: Implantologie

Artikelnr.: 15710
ISBN 978-3-86867-270-1
Quintessence Publishing, Deutschland

 86.00 € 
Menge:
Dentalimplantate werden auf der ganzen Welt routinemäßig angewendet, um fehlende Zähne zu ersetzen. Mit der Ausweitung von Therapieoptionen und einer wachsenden Zahl an Behandlern, die Implantatbehandlungen anbieten, muss alles dafür getan werden, dass die verwendeten Behandlungsmethoden den höchsten klinischen Maßstäben gerecht werden.

Der ITI Treatment Guide ist eine Buchreihe zu evidenzbasierten Methoden für Implantatversorgungen in der täglichen Praxis. Renommierte Kliniker beleuchten darin (unter Mitwirkung von erfahrenen Praktikern) das Spektrum der unterschiedlichen Behandlungsformen. Die Buchreihe erörtert den Umgang mit verschiedenen klinischen Situationen. Ihr Schwerpunkt liegt insbesondere auf einer fundierten Diagnostik, evidenzbasierten Behandlungskonzepten und voraussagbaren Ergebnissen bei minimalem Risiko für
den Patienten.

Der vorliegende Band 8 des ITI Treatment Guide liefert dem Behandler die neuesten evidenzbasierten Informationen zu den Ursachen sowie der Bewältigung von biologischen und materialbedingten Komplikationen. Diese Analyse des neuesten Wissenstandes beruht auf den Ergebnissen der 4. und 5. ITI-Konsensuskonferenz in Stuttgart (2008) und Bern (2013) sowie auf einer Übersicht über die aktuell vorliegende Literatur.

Sechs Fallbeschreibungen, präsentiert von erfahrenen Behandlern aus der ganzen Welt, illustrieren Schritt für Schritt die Diagnose und Bewältigung von Komplikationen.

Inhalt:
Kapitel 1 Einleitung
Kapitel 2 Literaturübersicht
> Erklärungen und Empfehlungen 4. und 5. ITI-Konsensuskonferenz
> Literaturübersicht: Biologische Komplikationen
> Literaturübersicht: Materialbedingte Komplikationen und Misserfolge

Kapitel 3 Ätiologie und Risikofaktoren: Biologische Komplikationen
> Periimplantäre Infektionen
> Biologische plaque-unabhängige Komplikationen

Kapitel 4 Ätiologie und Ursprung von materialbedingten Komplikationen
> Materialien und Kontaktflächen
> Absorption von kinetischer Energie und biomechanische Risiken
> Materialbedingte Komplikationen und Fehlschläge

Kapitel 5 Behandlung von biologischen Komplikationen
> Behandlung von periimplantärer Mukositis
> Behandlung von Periimplantitis
> Biologische Komplikationen mit anderen Ursachen als Plaque

Kapitel 6 Behandlung von materialbedingten Komplikationen
> Materialbedingte Komplikationen
> Komplikationen im Bereich der Suprakonstruktionen
> Iatrogene Faktoren

Kapitel 7 Prävention von biologischen Komplikationen
> Prävention von periimplantären Infektionen
> Prävention von Osseointegrationsverlusten durch okklusale Überlastung
> Prävention von plaqueunabhängigen Schleimhautpathologien
> Abschließende Bemerkungen

Kapitel 8 Prävention von materialbedingten Komplikationen
> Prävention von Komplikationen im Zusammenhang mit Komponenten und Rekonstruktionen
> Umgang mit Risiken

Kapitel 9 Klinische Fallbeschreibungen
> Biologische Komplikationen
> Biologische Komplikationen (nicht infektionsbedingt)
> Materialbedingte Komplikationen

Kapitel 10 Ätiologie, Therapie und Prävention von materialbedingten Komplikationen
Kapitel 11 Zusammenfassung
Kapitel 12 Literatur