Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies

Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Radecker: Naschen ist erlaubt
Radecker, Alexander

Naschen ist erlaubt

Reihe: Die Abenteuer von Finn & Fudge, Band 2
1. Auflage 2013
Buch
Hardcover, 28 Seiten, 28 Abbildungen (farbig)
Sprache: Deutsch
Fachgebiete: Kinderzahnheilkunde, Patientenaufklärung, Prophylaxe

Artikelnr.: 15540
ISBN 978-3-86867-227-5
Quintessence Publishing, Deutschland

  15540 Hardcover-Ausgabe4.99 € 
Auch als Softcover-Patientenversion:
  15580 Softcover, 1 Exempl.3.95 € 
  15580 Softcover, 10 Exempl.29.95 € 
  15580 Softcover, 25 Exempl.49.95 € 
Menge:
UVP: Information für Wiederverkäufer: Dieser Titel ist nicht mehr preisgebunden.
Die Abenteuer von Finn und seinem außerirdischen Freund Fudge gehen weiter!

Diesmal besucht Finn seinen Freund Fudge und dessen Maskottchen Moody auf der Insel Cocoa ihres Heimatplaneten Perfectus, wo man ihn wegen seiner Verdienste im Kampf gegen die Kariesmonster zum Ritter schlagen will.

Finn ist ganz begeistert von der fantastischen Insel, auf der überall die buntesten und leckersten Süßigkeiten wachsen, die man sich vorstellen kann. Aber gerade die haben die Bewohner von Cocoa vor nicht allzu langer Zeit in große Schwierigkeiten gebracht - denn der böse Kaiser Chaos verhängte einen Fluch über die Insel, der die Cocoaner maßlos Süßes essen ließ, bis sie dick und träge geworden waren. Ein leichtes Ziel für die Monster vom Planeten Chaoticus?

Nicht wenn es nach den Schlauköpfen auf Cocoa und deren genialen "5 Naschregeln" geht! Und die sind nicht nur für Cocoaner sinnvoll ...