Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies

Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Hugger/Türp/Kerschbaum: Curriculum Orale Physiologie
Hugger, Alfons / Türp, Jens Christoph / Kerschbaum, Thomas (Hrsg.)

Curriculum Orale Physiologie

Reihe: Curriculum
1. Auflage 2006
Buch
kartoniert, 408 Seiten, 139 Abbildungen
Sprache: Deutsch
Fachgebiet: Zahnheilkunde allgemein

Artikelnr.: 13080
ISBN 978-3-87652-599-0
Quintessence Publishing, Deutschland

 48.00 € 
Menge:
UVP: Information für Wiederverkäufer: Dieser Titel ist nicht mehr preisgebunden.
Studierende der Zahnmedizin und Zahnärzte sind tagtäglich mit physiologischen Vorgängen im orofazialen Bereich konfrontiert. In der Ausbildung kommt die synoptische Betrachtung und Fokussierung physiologischer Erkenntnisse der verschiedenen Funktionen im Bereich der Mundhöhle jedoch häufig zu kurz.
Das Buch der Curriculum-Reihe vermittelt auf anschauliche Weise wichtige und aktuelle Erkenntnisse unterschiedlicher Teilgebiete der oralen Physiologie. Dabei spannt sich der Bogen unter anderem von der Okklusion und der Tastsensibilität der Zähne über den Kauvorgang und die Kieferreflexe, Speichel und Bioadhäsion, Schmecken und Riechen, Knochenwachstum und Knochenregeneration bis hin zu Aspekten der Biokompatibilität und Alterung. Die Darstellung der klinischen Relevanz ist dabei ein besonderes Anliegen. Das Curriculum Orale Physiologie ist ein Novum in der deutschsprachigen Literatur und füllt eine seit langer Zeit bestehende Lücke.
Beiträge von: Becker, Geurtsen, Götz, Hugger, Kerschbaum, Mai, Müller, Ommerborn, Pfeiffer, Raab, Runte, Schindler, Schmalz, Schwarz, Türp, Wöstmann