Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies

Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Schunke: Individuelle Riegel: Schwenkriegel, Drehriegel, Schubriegel
Schunke, Stefan

Individuelle Riegel: Schwenkriegel, Drehriegel, Schubriegel

Reihe: Kompendium der dentalen Frästechnik, Band 4
1. Auflage 2009
Buch
Hardcover, 152 Seiten, 1.232 Abbildungen (farbig)
Sprache: Deutsch
Fachgebiet: Zahntechnik

Artikelnr.: 12780
ISBN 978-3-938947-77-7
Quintessence Publishing, Deutschland

  12780 7 Decades Jubiläumspreis Band 4: 8.00 € (bislang 28.00 €) 
  19740 7 Decades Jubiläumspreis Band 1-4: 29.00 € (bislang 98.00 €) 
Menge:
UVP: Information für Wiederverkäufer: Dieser Titel ist nicht mehr preisgebunden.
Unter Zahntechnikern eilt der Riegeltechnik im Bereich der Frästechniken der Ruf als Königsdisziplin voraus. Dies sollte aber nicht dazu führen, aus Respekt bei der Planung und Herstellung Angst zu bekommen und solche Arbeiten womöglich ungern anzufertigen. Wer sich mit der Riegeltechnik beschäftigt, wird feststellen, dass die technische Ausführung nicht schwierig ist, sobald die Technik erst einmal verstanden wurde.

Der letzte Band des "Kompendiums der dentalen Frästechnik" behandelt die individuelle Herstellung von Schwenk-, Dreh- und Schubriegeln, den drei bekanntesten Riegelarten.

Das Buch stellt eine konsequente Fortsetzung der drei vorangegangenen Bände dar. So werden Schwenk- und Schubriegel im Zusammenhang mit extrakoronalen Geschieben und der Drehriegel in Verbindung mit Doppelkronen behandelt.

Vorgestellt werden die Einsatzgebiete dieser Techniken, spezielle Probleme und deren Lösung. Im Vordergrund steht dabei die Individualität bei der Herstellung der jeweiligen Riegel. Abschließend wird die gesamte Problematik nochmals an Hand von Meisterarbeiten illustriert und diskutiert. Das Buch ist hauptsächlich für den interessierten Anwender und speziell für Meisterschüler gedacht.