Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies

Login:

Benutzername: 
Kennwort: 

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Sie können es sich per E-Mail zusenden lassen.

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) haben, können Sie sich hier registrieren.

Recherche und Kauf im Shop sind auch ohne Registrierung als Gast möglich.



Schunke: Frästechnik: Geräte, Werkzeuge, Zubehör, Übungen
Schunke, Stefan

Frästechnik: Geräte, Werkzeuge, Zubehör, Übungen

Reihe: Kompendium der dentalen Frästechnik, Band 1
1. Auflage 2005
Buch
Hardcover, 200 Seiten, 582 Abbildungen (farbig)
Sprache: Deutsch
Fachgebiet: Zahntechnik

Artikelnr.: 12740
ISBN 978-3-87652-503-7
Quintessence Publishing, Deutschland

  12740 7 Decades Jubiläumspreis Band 1: 8.00 € (bislang 28.00 €) 
  19740 7 Decades Jubiläumspreis Band 1-4: 29.00 € (bislang 98.00 €) 
Menge:
UVP: Information für Wiederverkäufer: Dieser Titel ist nicht mehr preisgebunden.
Dieses Buch ist der erste Band einer neuen Serie zu den Grundlagen und Systemen der Frästechnik. Durch Anleitungen und Übungen werden alle wichtigen Fragen nach den dazu notwendigen Geräten, Werkzeugen und dem Zubehör beantwortet.

Das erste Kapitel stellt die gängigen Gerätetypen und ihre unterschiedlichen Funktionen vor, um dadurch dem Leser die Entscheidungsfindung beim Kauf zu erleichtern. Da heutzutage alle Fräsgeräte multifunktional ausgerichtet sind, ist eine bedarfsgerechte Wahl sinnvoll und wichtig.

Das Kapitel zum Thema Werkzeug widmet sich der Frage, wann welche Fräse wofür benutzt werden kann, da es hier entscheidende Unterschiede gibt. Eine Goldlegierung zu bearbeiten verlangt eine andere Schneidegeometrie als z. B. Titan. Auch sind die Umdrehungszahlen für ein gutes Ergebnis wichtig. Wachsfräsen ist z. B. etwas völlig anderes als Metallfräsen, ebenso wie es einen enormen Unterschied zwischen den Fräsinstrumenten gibt, die zum Bohren oder zum Fräsen benutzt werden. Auch haben die einzelnen Formen der Fräser unterschiedliche Aufgaben.

Das Kapitel Zubehör gibt dem Leser die Möglichkeit, mit den heutigen modernen Geräten ein Lösungsoptimum für die kombinierte Arbeit zu erreichen. Dabei ist der Kreuzsupport unerlässlich für das individuelle Geschiebe oder für das Umarbeiten der Planungsschablone einer Implantatarbeit in eine Bohrschablone. Ebenso wird ein verstellbarer Winkeltisch sowohl seinen Einsatz in der Implantatprothetik als auch bei Verschraubungen finden.

Im Kapitel Übungen kann der Leser das Gezeigte am Fräsdummy nachvollziehen und vertiefen.

Gerade für diejenigen, die in die Fräsarbeit einsteigen möchten, bietet dieser Band eine ebenso ideale Grundlage wie für den Fortgeschrittenen, der seine Kenntnisse vertiefen möchte.